Warum Donauliteratur?

Meinen literarischen Verlag nannte ich „Edition die Donau hinunter“.

Das war inhaltlich und regional auch Programm.
Jetzt ist der Verlag nur mehr eine schöne Erinnerung.