Neuerscheinung: DIE ALTE DICHTERIN DIE LITERATUR UND DIE KUNST

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 18.10.2016
19:00

Veranstaltungsort
Republikanischer Club Wien

Kategorien


 

Die Autorin Ruth Aspöck beschreibt in dieser im Republikanischen Club erstmals öffentlich präsentierten Neuerscheinung das Berufsleben einer Wiener Autorin inmitten eines künstlerischen Umfeldes. Dadurch wird die aktuelle Situation von Schriftstellerinnen begreiflich gemacht.

Hineinverwoben werden kulturpolitische Überlegungen zum Warum und Wofür und Wie des Dichtens wie sie Jean-Paul Sartre („Was ist Literatur?“) und Andreas Okopenko (Lexikon Roman) angestellt haben.

Ruth Aspöck ist beruflich zwischen Wissenschaft und Kunst oszilliert, was sich in den Texten bemerkbar macht. Dieser aus wechselnden Erzählperspektiven geschriebene Roman breitet Gedanken- und Erlebnisflächen aus, kreist um die vorgegebenen Themen und eröffnet sie somit erneut der Diskussion.

 

Die Autorin hofft darauf, dass sich auch an die Lesung eine angeregte Diskussion anschließt

 

Eintritt frei



Kommentare sind geschlossen.